Direkt zum Hauptbereich

So war mein Sommerurlaub im Zillertal!

Hallo,
*enthält Werbung - alles selbst bezahlt!

wie ihr bestimmt gemerkt habt, war es die letzten Wochen hier etwas ruhiger. Das lag daran, dass ich Urlaub hatte und mich deshalb auch hier ein wenig zurückgezogen habe.

Jetzt kann es mit neuer Energie weitergehen!

Eine Woche unseres Urlaubs haben wir wieder im Zillertal verbracht und hiervon möchte ich euch ein paar Bilder zeigen.

Wir waren in der kleinen Frühstückspension "Mittenfeld" leicht außerhalb von Mayrhofen.

Mittenfeld Zillertal


Von unserem geräumigen Zimmer im 2. OG hatten wir einen wundervollen Ausblick auf Mayrhofen und die Berge. Hier haben wir uns die Woche sehr gut aufgehoben gefühlt.

Mittenfeld Zillertal

Wir sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag gefahren und haben morgens einen Zwischenstopp in Rosenheim bei einer Freundin gemacht und dort gemütlich gefrühstückt. Mittags sind wir dann in Mayrhofen angekommen und haben das gute Wetter gleich für einen Ausflug nach Hintertux genutzt.

Sommerurlaub im Zillertal

Hier sind wir den Wasserfall-Wanderweg gelaufen und konnten traumhafte Wasserfälle sehen.

Hintertux Wasserfall

Am zweiten Tag ging es dann nach dem leckeren Frühstück los. Wir sind mit der Bergbahn auf den Ahorn gefahren.

Sommerurlaub im Zillertal

Hier ist Maike natürlich erstmal zu den Kühen gelaufen, denn ich liebe Bergkühe mit Glocken. Da könnte man mich Morgens absetzen und Abends wieder abholen.

Sommerurlaub im Zillertal

Die Aussicht von hier ist einfach wunderbar!

Sommerurlaub im Zillertal

Die nächste Station war dann ein kleiner Streichelzoo mit Schweinchen, Hühnern und Ziegen.

Sommerurlaub im Zillertal

Die Ziegen waren auch nicht so ängstlich wie ich. Während ich ständig Angst hatte wegzurutschen und den Berg runter zu fallen, balancierten die Ziegen überall lang.

Sommerurlaub im Zillertal

Von hier hatte man auch eine tolle Sicht auf den Stillup Stausee.

Sommerurlaub im Zillertal

Anschließend sind wir dann zur Edelhütte gewandert. Die Wege waren teilweise sehr schmal und steinig. 

Sommerurlaub im Zillertal

Im Zillertal gilt grundsätzlich: Die Kühe haben Vorrang. Ob auf dem Berg oder den Straßen. Wenn die Kühe keinen Platz machen wollten, musste man halt warten.

Sommerurlaub im Zillertal

Hier kann man die Natur nur genießen. 

Sommerurlaub im Zillertal

Auf diesem Fels wurde Jens auf einmal recht still. Er überlegte wohl welche der Alternativen er wählen soll. Springen...

Sommerurlaub im Zillertal

oder mich doch fragen... Und er hat tatsächlich gefragt! Und ich habe JA gesagt!

Verlobung Zillertal

Und von da an, war ich natürlich noch glücklicher als vorher!

Sommerurlaub im Zillertal

Abends haben wir uns dann gestärkt mit einem leckeren Burger und Pommes im Mo's Cafe.

Burger im Mo's

Und als Nachtisch gab es das, worauf ich mich schon wochenlang gefreut habe: Sacher Eis!

Sachereis

Am nächsten Tag sind wir dann auf den Finkenberg hochgefahren.

Pepis

Hier sind wir zum Penken rübergewandert und später mit der Bergbahn wieder runter. Und haben uns am Nachmittag ein wenig ausgeruht.

Sommerurlaub im Zillertal

Am Mittwoch sind wir mit dem Bus nach Königsleiten gefahren. Dort hat Maike dann wieder ihre Freunde getroffen.

Sommerurlaub im Zillertal

Die Bergkühe scheinen sich hier sehr wohl zu fühlen. Ich fand die Aussicht etwas langweilig im Vergleich zu den anderen Bergen.


Sommerurlaub im Zillertal

Wir sind dem Jodlerwanderweg gefolgt, besonders begeistert war ich von dieser überdimensionalen Kuhglocke.

Sommerurlaub im Zillertal

Auf dem Heimweg mussten wir in Zell umsteigen und sind noch Kurz durchs Dorf geschlendert. Hier ist Jens dann ganz unerwartet auf seine "Lieblings-Fußballmannschaft" gestoßen.

Nur der HSV

Donnerstag ging es dann auf die Eggalm. Auch hier sind wir bis zum Gipfel gewandert.

Sommerurlaub im Zillertal

Hier habe ich erstmal Blümchen gepflückt und mir einen Haarkranz gebunden.

Sommerurlaub im Zillertal

Und natürlich haben wir wieder mit unseren Lieblingstieren gekuschelt.


Sommerurlaub im Zillertal


Sommerurlaub im Zillertal

Sommerurlaub im Zillertal

Nachmittags habe ich dann mal das leckere Snickers-Eis getestet. Ein Traum diese Eissorten!

Snickers Eis

Abends gab es dann wiedermal leckere Burger im Mo's Cafe.

Burger im Mo's

Am Freitag taten dann schon so langsam die Beine und Füße weh. Wir sind nach Fügen gefahren und mit der Bergbahn zum Spieljoch hoch.  Da wir damals schon auf dem Gipfel waren, wollten wir es ruhig angehen lassen.

Sommerurlaub im Zillertal

Auf meinen Wunsch sind wir dann den Berg hinunter zum Speichersee gewandert. Eine Traumhafte Kulisse.

Sommerurlaub im Zillertal



Am Speichersee haben wir diese tollen Hängematten gefunden. Hier hätte ich den Tag bleiben können.

Sommerurlaub im Zillertal

Aber Jens wollte dann weiterlaufen zur Skihütte. Hier gab es zauberhaften Apfelstrudel.

Apfelstudel

Und Germknödel. Wo schmeckt sowas besser, als in Österreich?

Germknödel

Weil es zur Bergstation zurück dann doch so weit war, haben wir gedacht, wir können besser weiter runter wandern zur  Mittelstation.

Sommerurlaub im Zillertal

Dieser Weg hatte es jedoch wirklich in sich. Gar nicht so leicht für Ungeübte wie uns. Das Höchste in Ostfriesland sind schließlich die Deiche. Im Endeffekt stand bei der Mittelstation "Fügen 1h" und wir sind dann doch den ganzen Berg runtergewandert.

Sommerurlaub im Zillertal

An unserem letzten Tag, war das Wetter nicht mehr so toll gemeldet. Da wir auch wirklich k.o. waren, sind wir nur wieder auf den Ahorn hochgefahren, denn Maike wollte nochmal zum Streichelzoo und eine frische Ziegenmilch trinken. Bekommen habe ich aber nur Kuhmilch, die Ziegen waren nicht fleißig genug.


Sommerurlaub im Zillertal

Die Wolken zwischen den Bergen waren schon ziemlich beeindruckend.

Sommerurlaub im Zillertal

Den Rest des Tages haben wir mit Shopping verbracht.

Sommerurlaub im Zillertal

Und am Sonntag ging es dann auch schon wieder zurück in die Heimat.

Dieses Jahr hatten wir mehr Glück mit dem Wetter und haben den Urlaub sehr genossen. 
Wer nochmal die Bilder vom Zillertal 2016 sehen möchte, der findet sie hier!

Wohin geht's bei euch dieses Jahr?

Bis bald,



Kommentare

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Kooperation - enthält Werbung vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Bl…