Direkt zum Hauptbereich

Kneipp Duftwelten: Duftstäbchen

Hallo,
*Kooperation - enthält Werbung

liebt ihr es auch, wenn ihr nach Hause kommt und das Haus gut duftet?

Ich bin schon seit langer Zeit ein großer Fan von Raumdüften. Jetzt gibt es etwas neues in den Läden: Raumdüfte von Kneipp.


Bereits letztes Jahr im September durfte ich beim Kneipp Blogger Event  an den ersten Duftproben schnuppern und habe mich sofort in die Duftrichtung Sandelholz Patchouli verliebt.


Eingezogen ist bei mir allerdings als erstes Litsea Cubeba Limone, denn diesen Duft durfte ich bereits vor Verkaufsstart testen.

Das tolle an den Kneipp Duftwelten Duftstäbchen? Sie duften nicht nur gut, sondern sind auch äußerst hübsch anzusehen

In einem kleinen Glasflakon sind 50 ml der Duftflüssigkeit mit ätherischen Ölen. Der Glasflakon ist mit einem Schraubverschluss versehen. Dieser wird aufgedreht, ein kleiner Holzaufsatz draufgesetzt und die Rattanstäbchen hineingestellt.


Der Duft wird über die Rattanstäbchen an die Umgebung abgegeben. Das heißt mit der Anzahl der Rattanstäbchen kann die Duftintesität bestimmt werden.

Wie bereits erwähnt, habe ich als erstes Litsea Cubeba Limone getestet, ein zitroniger Duft, der sehr frisch riecht. Ich persönlich bringe Zitronenduft allerdings immer mit Toilettenreiniger in Verbindung. Kurzzeitig stand der Duft somit in der Küche, ist aber nach einer Woche auf die Gäste-Toilette gewandert und hat sich seitdem dort bewährt. Da der Raum natürlich sehr klein ist, verwende ich nur 3 Rattanstäbchen um einen angenehmen, aber nicht übertriebenen Duft zu erzielen.

Haltbarkeit: Seit bereits 7 Monaten steht mein Flakon mit den 3 Stäbchen nun auf der Gästetoilette und der Flakon ist noch zu ca. einem Drittel gefüllt. Ich würde sagen, das ist vollkommen in Ordnung.


Seit letztem Monat ist nun auch Sandelholz Patchouli bei mir eingezogen und ich finde den Duft perfekt für Wohnzimmer oder Küche.

Kneipp selbst sagt: "Kneipp Duftwelten sorgen für Stimmung in Eurem Zuhause und schaffen eine wohltuende Atmosphäre. Die Stäbchen geben ihren Duft gleichmäßig in die Räume ab. Die Duftintensität könnt Ihr ganz individuell nach Eurem Geschmack über die Anzahl der Rattanstäbchen selbst variieren. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv Euer Wohlbefinden. Wir haben 3 Sorten zur Auswahl:
NO.1   Sandelholz Patchouli - warm, balsamisch, holzig
NO.2   Litsea Cubeba Limone - zitronig, frisch, spritzig, vitalisierend
NO.3   Lavendel - bluming-krautig, ausgleichend"

Für einen Duftflakon bezhalt ihr im Handel 7,99 Euro.


Was haltet ihr von Raumdüften? Nutzt ihr so etwas und wenn ja in welcher Form? Flakons, Sprays oder Kerzen?

Bis bald,




Kommentare

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Kooperation - enthält Werbung vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Bl…