Direkt zum Hauptbereich

Kneipp: Nährendes Trockenöl - Review

Hallo zusammen,
Sponsored - enthält Werbung

heute möchte ich Euch mal wieder ein Kneipp Produkt vorstellen.

Habt auch ihr im Winter Probleme mit trockener Haut? Dann könnte euch dieses Nährende Trockenöl helfen:


Das Trockenöl ist geeignet für den ganzen Körper, das Gesicht und sogar die Haare. 
Der Begriff Trockenöl sagt euch nichts? Trockenöl beschreibt ein Körperöl, welches besonders schnell einzieht und keinen fettigen Film auf der Haut hinterlässt.


Das Körperöl wird aus einer Entfernung von etwa 10 cm auf die Haus gesprüht und einmassiert.


Mir gefällt das Öl sehr gut, da es wundervoll duftet und schnell einzieht. Den Pflegeeffekt finde ich gut, allerdings habe ich bisher kaum Probleme mit trockener Haut gehabt. Im Haar verwende ich es nicht, da ich schnell fettende Haare habe.

Ein Exemplar dieses Trockenöls habe ich meine Mama geschenkt, die oft unter sehr trockener Haut und juckenden Stellen leidet. Sie ist unglaublich begeistert, ihr gesamtes Hautbild hat sich nach knapp zwei Wochen verbessert. Die juckenden Stellen sind verschwunden.

Auch für ihre Haare benutzt sie das Öl. Beziehungsweise den Rest des Öls, welches sich nach dem eincremen noch an den Händen befindet. Einmal durch die Haare und stumpfe, glanzlose Haare gehören der Vergangenheit an.


Enthalten sind in der Sprühflasche 100 ml zu einem Preis von 8,99 Euro.

Zu kaufen gibt es das Nährende Trockenöl im Kneipp Onlineshop, sowie in allen Drogeriemärkten.


Kennt ihr dieses Produkt schon?

NICHT VERGESSEN!
Bis zum 25.02.2018 könnt ihr noch an dem Kneipp Gewinnspiel teilnehmen!

Bis bald,



Kommentare

Franzi hat gesagt…
In der Tat das Öl sagte mir echt nichts.... ;) Danke für die Vorstellung, du Kneipp Expertin!
Liebe Grüße
Maike Mühring hat gesagt…
Aber gerne doch! :)

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Sponsored - enthält Werbung
vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Blon…