Direkt zum Hauptbereich

Kneipp: Die Arnika Serie - gegen Gelenk- und Muskelschmerzen

Hallo ihr Lieben,
Sponsored - enthält Werbung

es ist wieder soweit, ich darf euch neue Produkte von Kneipp vorstellen. 
Und zwar passend zum Sommer, in dem wir uns bekanntlich meist etwas mehr bewegen, Produkte welche die Heilpflanze Arnika enthalten. Diese Produkte sollen von außen den Gelenken und Muskeln sehr gut tun.


"Die Arnika ist nicht mit Gold zu bezahlen.", sagt Sebastian Kneipp.

"Pflanzliche Arzneimittel mit Arnika werden heute gern äußerlich angewendet – vor allem bei Blutergüssen, Verstauchungen, Prellungen, auch bei rheumatischen Muskel- und  Gelenkbeschwerden und bei entzündeten Insektenstichen. Der Mechanismus zur entzündungshemmenden Wirkung von Arnika-Inhaltsstoffen konnte von Prof. Irmgard Merfort in einer wissenschaftlichen Arbeit belegt werden, die dafür 1999 mit dem Sebastian-Kneipp-Preis ausgezeichnet wurde."



Auf dieses Produkt habe ich mich am meisten gefreut, denn ich bin ständig verspannt, benutze oft Wärmebalsam und zwinge meist Jens dazu, mich zu massieren. Leider ist die Schmerzlinderung dann meist nur von kurzer Dauer, deshalb war ich sehr gespannt, ob das Massageöl Arnika mehr kann.


"Eine Massage mit dem Kneipp® Massagöl Arnika dient der reaktivierenden Pflege. Sie kann Verspannungen lösen und wirkt sich somit wohltuend auf die Muskulatur aus. Das auf Arnika- und Ingwerextrakten, Sheabutter sowie pflegendem Sonnenblumenöl und feuchtigkeitsspendendem Mandelöl basierende Massageöl entfaltet bei einer sanften Massage seine pflegende und entspannende Wirkung."


Preis: 7,99 € für 100 ml


Anwendung: "Dünn auftragen, mit sanftem Druck und gleichmäßig kreisenden Bewegungen einmassieren. Als Hautöl angewendet empfehlen wir die Verwendung direkt nach dem Duschen oder Baden auf der noch feuchten Haut. Vor körperlicher Aktivität in Freizeit und Sport kann eine Massage mit dem Kneipp® Massageöl Arnika helfen, Verkrampfungen vorzubeugen und die Leistungsfähigkeit zu fördern. Nach dem Sport kann die bei einer Massage freigesetzte Wärme, Verspannungen und Muskelkater verhindern."


Nun musste ich meinen Liebsten nur erstmal dazu bringen, mich zu massieren, denn mein Rücken ist die Region, an dem ich das Öl wohl am besten testen und beurteilen kann. Beim Öffnen riecht das Produkt zu meiner Verwunderung sehr zitronig. Aber nicht nach purer Zitrone, sondern Jens bringt es passend zum Ausdruck, nach den altbekannten Nimm2 Lutschbonbons!


Das Öl ist sehr ergiebig und bereits wenige Tropfen reichen, um den ganzen Rücken "einzuölen". Die Massage ist sehr angenehm. Durch das Öl spürt man die Massage besser und es entwickelt sich ein leichtes Wärmegefühl das noch ca. eine halbe Stunde bleibt. Nach zwei Stunden fühlte sich der Rücken tatsächlich immer noch angenehm entspannt und schmerzlos an. Das Produkt bekommt von mir die Volle Punktzahl.



"Die Kneipp® Badekristalle Gelenke & Muskel Wohl mit wertvollem Extrakt der Arnika und natürlichen ätherischen Ölen aus Cabreuva, Rosmarin und Pinus-Arten schenken Ihnen ein wohltuendes, wärmendes und reaktivierendes Badeerlebnis. Die Kneipp® Badekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen."

Preis: 1,19 € für eine Badepackung


Anwendung: "Geben Sie die Badekristalle in das ca. 36-38°C warme Badewasser und lösen Sie sie vollständig auf. Für einen optimalen Badegenuss baden Sie 15-20 Minuten."

Oh wie gern hätte ich heute morgen dadrin gebadet. Wir waren gestern den ganzen Tag Möbel kaufen und ich fühle mich als wäre ich einen Marathon gelaufen. 
Aber ihr wisst ja, ich hasse meine momentane Badewanne so sehr, dass ich dadrin einfach nicht baden möchte. Deshalb muss die Packung leider noch nen guten Monat warten. Aber ich wette, im nach dem Umzugsstress wird sie mir richtig gut tun und dann berichte ich euch davon.



"Das Kneipp® Aroma-Sprudelbad Gelenke & Muskel Wohl mit wertvollem Extrakt der Arnika und natürlichen ätherischen Ölen schenkt Ihnen ein wohltuendes, wärmendes und reaktivierendes Badeerlebnis."

Preis: 1,29 € für eine Badepackung


Und noch so ein Badezusatz den ich liebend gerne sofort testen würde - aber ich werde mich wohl noch ein wenig gedulden müssen und kann dann berichten!

Alle Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Habt ihr schon Erfahrung mit den Arnika Produkten gemacht oder was haltet ihr überhaupt von der Arnika Pflanze? Man liest nur gutes und ich kann es bisher auch nur bestätigen!

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Kommentare

  1. Die Bäder von Kneip sind toll! Das und das Krillöl von www.vitaminexpress.org/krilloel-kapseln sind die einzigen beiden Mittel, die bei mir bei Gelenkschmerzen wirklich helfen. Ganz toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Empfehlung!
      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Artikel

Batman Kirsch-Fondant-Torte

Letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt

Das Grundrezept für den Teig ist ein simpler Rührkuchen

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 Minuten b…

Endlich schöne Nägel mit Microcell?!

Hallo ihr Lieben,

seitdem ich mich erinnern kann, sind meine Nägel schrecklich. Ich habe sie schon immer kurz getragen, das sie sonst sofort abgebrochen sind.
Vor ca. 6 Jahren war es mir dann zu doof und ich bin angefangen, mir Gelnägel selbst zu machen,
damit war ich aber auch nicht wirklich zufrieden und lackiere seit 1,5 Jahren wieder.
Meine Nägel sind schlimm - sie brechen ab, sie splittern und sind grausam anzusehen. Ohne Lack mag ich das Haus gar nicht verlassen. Probiert habe ich alles. Diverse Öle und verschiedene Nagelhärter: Alles hat nichts gebracht!

Kurz gesagt, ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Bei vielen habe ich gelesen, dass Microcell 2000 helfen soll. Wieder ein Nagelhärter? Und auch noch für über 10 €? Muss das sein?


Letztlich hat mich die liebe Nicole von sonnenblume2806 (klick!) dazu bewogen, es zu kaufen. Mit dem extra Tipp nebenbei auch die Nägel mit Olivenöl zu pflegen.
Gut ich habe mir im dm meines Vertrauens also den Microcell 2000 für 10,95 …