Samstag, 20. Mai 2017

Schneller selbstgemachter Flammkuchen

Hallo ihr Lieben,

in der letzten Woche gab es bei uns frischen Flammkuchen, eines meiner Lieblingsrezepte, da es so schön schnell geht.
Umso irritierter war ich, als mich zwei Kollegen ganz verwundert anguckten, als ich sagte, dass ich Flammkuchen mache, da sie das wohl für sehr aufwendig halten.


Deshalb dachte ich, ich teile heute mal kurz mein Rezept mit Euch, denn der Flammkuchen ist wirklich gelingsicher!

Zutaten für zwei große Flammkuchen (bei mir 2 Personen) :
125 g Mehl
250 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
5 kleine Zwiebeln
1 Becher Schmand
125 g Katenschinken

Zubereitung:
1. In eine Schüssel das Mehl geben und mit Wasser, Olivenöl und Salz zu einem festen Teig verkneten.


2. Den Teig in zwei Hälften Teilen und so dünn wie möglich ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


3. Den Backofen auf 190° C Heißluft vorheizen.

4. Die Hälfte des Bechers Schmand auf je einen Teig geben und verteilen. Die Ränder des Teiges umschlagen.


5. Die Hälfte des Schinkens auf den Schmand streuen.


6. Die Zwiebeln klein schneiden und auch auf dem Schmand verteilen.


7. Wenn ihr wollt, könnt ihr nun noch Gewürze hinzufügen. Aber ich verzichte immer darauf, da der Schinken schon sehr salzig ist und die Zwiebeln auch viel Geschmack haben.

9. Nun nur noch für eine Halbe Stunde in den Backofen!


Ich wünsche Euch guten Appetit!



Bis Bald,
Eure Prinzessin Maike ♥



Kommentare:

  1. Ich liebe Flammkuchen, esse ihn aber ohne Speck :) Tolles Rezept!

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es gibt ja so viele Varianten ihn zu Essen! :)
      Danke♥

      Löschen
  2. ja so lieb ich ihn auch. allerdings habe ich noch keine streichfähigen Ziegenkäse der schmeckt gefunden, damit er auch so wie der von Bistro wird :D. lach. Sieht lecker aus, könnte gleich reinbeißen!
    LIebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ihn noch nei mit Ziegenkäse probiert, eine sehr interessante Idee, danke! ♥

      Löschen
  3. Ich lieeeebe Flammkuchen und werde ihn bestimmt nachkochen. Endlich mal ein tolles Rezept! Ich habe im Internet Rezepte gesucht, aber bei den meisten Rezepten sah der Flammkuchen auf den Fotos so schlimm aus, deiner sieht einfach mega lecker aus ^-^
    Liebe Grüße <3
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Da bin ich mal gespannt, ob du ihn auch so gerne magst! ♥

      Löschen
  4. Flammkuchen esse ich gerne und deiner sieht super lecker aus. Muss ich unbedingt mal probieren.

    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, berichte mal wenn du es probiert hast! ♥

      Löschen