Samstag, 8. April 2017

Ein langes Wochenende in Hamburg

Hallo!

Ende März war es soweit: Ich musste nach Hamburg zur mündlichen und somit letzten Prüfung meiner Fortbildung zur Medienfachwirtin Digital.
Diesen Ausflug haben wir genutzt und gleich ein verlängertes Wochenende dort verbracht.

Hiervon möchte ich euch heute ein wenig erzählen und ganz viele Fotos zeigen! :)

Auf den Weg machten Jens und ich uns am Donnerstag Morgen um kurz nach 5 Uhr, damit wir egal was kommt auch pünktlich sind. Der Hinweg verlief zum Glück auch ohne große Staus und wir sind zeitig in Hamburg angekommen. Noch zwei Stunden mit Spaziergängen um die Ohren geschlagen und es ging zur HK Hamburg zur Prüfung.

Die verlief soweit auch ganz gut und dann hieß es eine endlose Dreiviertelstunde, auf dem Flur stehend, zu warten und aus den Gesprächsfetzen, die durch die Tür kamen, etwas zu verstehen.



Am Ende war natürlich alles halb so schlimm und ich durfte einen Zettel mit dem Kreuzchen bei bestanden mit nach Hause nehmen! :) Jetzt stand dem tollen Wochenende auch nichts mehr im Wege!


Gegenüber vom Parkhaus entdeckte ich einen Laden namens "long tall sally" mit Mode für große Frauen. Noch nie gehört, doch mir war gleich klar, dass ich da unbedingt rein muss. Auch wenn meine Erwartungen sich noch in Grenzen hielten... aber was soll ich sagen? Ein Traum! Shirts, Blusen, Blazer, Hosen angezogen und Wow! Alle Ärmel und Beine lang genug! So macht einkaufen mehr als nur Spaß! Leider gibt es den Laden erst 5 Mal in Deutschland, ABER es gibt einen Onlineshop den ich euch gerne mal Hier (Klick!) verlinke. Für alle größeren Damen unter uns ist es definitiv einen Blick wert! :)


Zum Mittagessen ging es weiter zu ALEX. Seitdem ich vor 2 Jahren das erste Mal in Osnabrück in dieser Restaurantkette war, steurere ich es gerne in jeder größeren Stadt an. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach.


Nach der Stärkung haben wir den restlichen Nachmittag mit Shopping verbracht.


Und? Natürlich mit noch mehr Essen. Es gab zauberhafte Eisbecher in der Europas Passage bei L'Italiana Gelateria.



Übernachtet haben wir diesmal im B&B Hamburg City Ost. Wie man es von den B&B Hotels kennt war alles einfach gehalten, aber auch sauber! Mehr brauch ich nicht ;)


Am Freitagvormittag sind wir dann ins Billstedt-Center gefahren und Maike durfte noch eine große Runde shoppen! Wer sich für die Einkäufe interessiert, klickt bitte auf meinen Instagram-Account ;)


Zu Mittag haben wir uns ein Restaurant neben dem Billstedt-Center ausgesucht: Schweinske! Die Aufmachung hat uns einfach gefallen! Hierbei handelt es sich wohl auch um eine Kette von Restaurants.


Am Nachmittag ist dann die Familie vom Liebsten nachgekommen und wir haben im Best Western Böttcherhof eingecheckt.




Für den Abend haben Jens Eltern uns zum Musical der König der Löwen eingeladen - mein erstes richtiges Musical, auf das ich sehr gespannt war.


Also haben wir uns am frühen Abend Richtung Landungsbrücken begeben und durften einen sehr schönen Sonnenuntergang sehen.




Zum Musical geht es von da aus mit verschiedenen kleinen Fähren - davon war ich fast mehr begeistert, als vor Vorfreude aufs Musical ;)




Ist diese Aussicht nicht grandios?





Freitagabend und Menschenmassen - ausverkauftes Haus - 8 Vorstellungen die Woche seit 15 Jahren - krass. Wie kann etwas so erfolgreich sein? Allein das ist schon extrem beeindruckend.


Während der Show dürfen natürlich keine Fotos gemacht werden - was ich auch selbstverständlich finde. Schließlich soll das Musical auf einen wirken. Und das ist nur eins: Sehr beeindruckend!


Ich kann es nur jedem empfehlen, aber freue mich trotzdem riesig auf mein Bett - die Shoppingtour am Morgen hat doch sehr geschlaucht!


Da ich einfach kein Langschläfer bin, habe ich es genutzt, dass das Hotel eine Badewanne hat und hab den Herren ausschlafen lassen.


Auch das Frühstücksbuffet war spitze! Es gab alles was das Herz begehrt und ich habe meine Diät mal dezent über den Haufen geworfen und richtig zugegriffen!



Am Morgen musste ich natürlich noch gleich meinen neu geshoppten Nagellack von Kiko ausprobieren.


Am Samstagvormittag war das Wetter immer noch spitze und wir wollten die Stadt erkunden. Die Elphi lohnt sich einfach jedes Jahr wieder, deshalb haben wir uns ne knappe Stunde angestellt um Jens Eltern auch mal den Ausblick zu zeigen.








Den Nachmittag haben wir dann mit einer Hafenrundfahrt verbracht, die mich auch sehr beeindruckt hat. Ich hätte nie gedacht, dass der Hamburger Hafen doch so beeindruckend ist. Wenn ihr mal die Chance dazu habt, unbedingt wahrnehmen!








Am Abend gab es dann nochmal ein leckeres Abendessen im Hotel.



Und der Sonntag begann genauso, wie der Samstag: mit einem extrem guten Frühstück! ♥


Aber das Selfie machen vor dem Hotelspiegel klappte natürlich wieder nicht - Kann man denn nicht mal einmal seine Ruhe haben? ;)


Danach ging es dann auch schon wieder zurück, die Zeit verflog wirklich, aber hat sich sehr gelohnt!
Ich hoffe euch gefallen die Bilder!

Seid ihr auch schon in Hamburg gewesen? Oder habt eine Fahrt nach Hamburg geplant?

Bis bald,

Eure Prinzessin Maike ♥

Kommentare:

  1. Schöner Bericht und tolle Fotos! Ohja ich liebe Hamburg auch, von mir aus nur 2 Std. entfernt, dennoch zu selten dort.. ;) Elbphilharmonie steht noch auf meinem Wunschzettel, Hafen ist immer schön, gerne möchte ich nochmal zum Elbstrand Övelgönne, das war auch sooo schön dort.. Seid Ihr mal den alten Elbtunnel entlang zur anderen Seite gegangen und zurück? Im Sommer ist das geil, totale Abfrischung bei der Hitze ;) Ach mir fällt so vieles ein...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Elphi ist auf jeden Fall einen Besuch wert!
      Nein den alten Elbtunnel Entlang kenne ich auch noch nicht.
      Muss gespeichert werden :)
      LG ♥

      Löschen
  2. Toller Bericht und Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Ich bin ja ein bisschen neidisch auf deinen Musicalbesuch. "König der Löwen" steht auch noch auf meiner To-Do Liste (irgendwann mal). Das Essen schaut auch sehr lecker aus. Ich selber war noch nie in Hamburg gewesen, aber werde sicherlich irgendwann mal dorthin fahren. Spätestens dann zum Musicalbesuch. :-)

    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja, das Musical war wirklich super, das ist auf jeden Fall einen Besuch wert!
      LG ♥

      Löschen