Samstag, 25. Februar 2017

Endlich schöne Nägel mit Microcell?!

Hallo ihr Lieben,

seitdem ich mich erinnern kann, sind meine Nägel schrecklich. Ich habe sie schon immer kurz getragen, das sie sonst sofort abgebrochen sind.
Vor ca. 6 Jahren war es mir dann zu doof und ich bin angefangen, mir Gelnägel selbst zu machen,
damit war ich aber auch nicht wirklich zufrieden und lackiere seit 1,5 Jahren wieder.
Meine Nägel sind schlimm - sie brechen ab, sie splittern und sind grausam anzusehen. Ohne Lack mag ich das Haus gar nicht verlassen. Probiert habe ich alles. Diverse Öle und verschiedene Nagelhärter: Alles hat nichts gebracht!

Kurz gesagt, ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Bei vielen habe ich gelesen, dass Microcell 2000 helfen soll. Wieder ein Nagelhärter? Und auch noch für über 10 €? Muss das sein?


Letztlich hat mich die liebe Nicole von sonnenblume2806 (klick!) dazu bewogen, es zu kaufen. Mit dem extra Tipp nebenbei auch die Nägel mit Olivenöl zu pflegen.
Gut ich habe mir im dm meines Vertrauens also den Microcell 2000 für 10,95 € besorgt und das Olivenöl hat man ja eigentlich eh daheim.
Und mal ganz im Ernst, wie viel Geld habe ich schon für diverse Nagelhärter und Öle ausgegeben, die im Endeffekt alle nichts gebracht haben? Da machen die 10 € den Kohl auch nicht mehr fett.


Nun heißt es nur noch einen Monat ohne Nagellack durchhalten :/ Dafür habe ich den Januar gewählt, da ich eh die meiste Zeit zu Hause vor meiner Projektarbeit verbracht habe.

Am 03. Januar ist das Experiment gestartet. Meine Nägel sahen sehr schlimm aus:

Rechte Hand (Beginn)

Linke Hand (Beginn)

Microcell soll man mindestens 2 bis 3 Wochen als Kur verwenden. Das heißt: 1. Tag lackieren, 2. Tag eine 2. Schicht lackieren, 3. Tag ablackieren und von vorne!
Ergänzend habe ich immer nach dem ablackieren ein Olivenölbad gemacht. Das heißt die Nägel für ca. 5 Minuten in leicht erwärmten Olivenöl gebadet.


Nach 6 Tagen sind die Nägel am 9. Januar schon ein gutes Stück gewachsen. Und zwar erstmals ohne weiter abzubrechen! Wow, ein erster Erfolg!

Rechte Hand (9. Januar)
Linke Hand (9. Januar)

Nach dem Ablackieren (und Foto machen) wurden die Nägel soweit es geht heruntergefeilt, um die Angriffsfläche zum weiter brechen zu minimieren. Kaputt ist schließlich kaputt und muss weg.

Weitere sechs Tage später ist wieder ein gutes Stück hinzugekommen und auch nichts weiter abgebrochen, ich schöpfe wirklich Hoffnung.

Rechte Hand (15. Januar)
Linke Hand (15. Januar)

An meiner linken Hand sind die kaputten Stellen wirklich schon fast raus gewachsen, die rechte Hand tut sich hier etwas schwieriger, da die Schäden größer sind.

Nach 8 Tagen, am 23. Januar sind die Nägel auch ohne zu brechen gewachsen.

Rechte Hand (23. Januar)
Linke Hand
Die linke Hand ist nun (bis auf den Daumen) tatsächlich soweit nachgewachsen, dass die Nägel alle heile sind. Ein unglaubliches Gefühl. Auf die rechte Hand warte ich weiter geduldig.

Am 31. Januar sind genau 4 Wochen um: 

Rechte Hand (31. Januar/ nach 4 Wochen) bereits gefeilt
Linke Hand (31. Januar/ nach 4 Wochen) bereits gefeilt

Nach 4 Wochen sind meine Nägel tatsächlich heile und gesund (nur die Daumennnägel brauchen noch etwas Liebe ;))

Am 04. Februar habe ich dann die Microcellkur abgebrochen und bin wieder mit dem Lackieren angefangen.

Rechte Hand (04. Februar)

Linke Hand (04. Februar)

Microcell verwende ich seitdem weiter als Unterlack für meine Nagellacke. Meine Nägel sind seit der Kur schön und ohne weitere Brüche. Und ich habe noch mehr Freude am lackieren (denn auch die Lacke halten nun wesentlich besser und länger)!


Ich hätte nicht gedacht, dass es wirklich einen Lack gibt, der meine Nägel endlich heile und gesund wachsen lässt und bin deshalb mehr als begeistert!
Das waren wohl die am Besten investierten 10,95 €, die ich je in einen Lack investiert habe.



Natürlich muss man sich bei einer Microcellkur jeden Tag die Mühe machen, die Nägel zu lackieren und geduldig sein, allerdings klingt das nach mehr Aufwand als es ist. Der Lack ist schnell aufgetragen (schließlich ist er durchsichtig und Macken sind nich so schlimm) und trocknet in weniger als 5 Minuten. Und die Zeit haben wir doch eigentlich alle über, oder? (z.B. während wir vorm TV sitzen...)

Kennt ihr Microcell oder habt ihr auch Probleme mit euren Nägeln?

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Kommentare:

  1. Hallo Liebes. Heilige Scheiße, deine Nägel waren ja wirklich ne Katastrophe. Ich bin so froh das Microcell2000 dir wirklich so geholfen hat wir mir damals.Ich habe ihn auch als Unterlack immer drunter und das olivenöl sogar in einer alten Micocellflasche drin als tägliches Nagelöl. Ich wünsche dir mit deinen tollen Nägel viel Spaß beim lackieren. Hachkleinesbißchenstolzaufdich LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katastrophe und heilige Scheiße trifft es ziemlich gut!
      Du musst nicht stolz auf mich sein, sondern auf dich! Du bist schuld an den tollen Nägeln! :)
      Vielen Dank für deine tollen Tipps!
      LG ♥

      Löschen
  2. Klingt interessant & scheint ja wirklich gut geholfen zu haben.
    Vielleicht probiere ich das auch mal, da meine Nägel recht dünn sind.

    Lg Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin wirklich begeistert! Hätte nicht erwartet, dass ich so guten Erfolg haben werde!
      Teste es gerne, vielleicht bringt es dir ja auch was :)
      LG♥

      Löschen
  3. Wow tolle Sache! Mir geht es ähnlich wie bei dir, bei mir brechen die Nägel auch ständig ab und das seit dem Zeitpunkt wo ich blöderweise mir eingebildet habe, ich müsste mir Acrylnägel machen lassen. Bislang habe ich aber kein "Heilmittel" gefunden und werde diese Kur definitiv testen.
    GLG Karolina

    https://kardiaserena.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, dass es dir genauso gut hilft wie dir! Das wäre toll!
      Danke für das liebe Kommentar!
      LG ♥

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe!
    Mir ging es mit meinen Nägeln früher ganz genauso wie dir! Ichhabe es dann acuh mit viel Pflege und Nagelhärter geschafft, dass ich nun meine Nägel länger wachsen lassen kann, also wünshe ich dir viel Glück, dass es bei dir weiterhin so gut läuft!
    Ich habe nun endlich auch mal deinen Blog abonniert, das war ja schon längst überfällig!
    Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön das ist sehr lieb von dir!
      LG ♥

      Löschen