Direkt zum Hauptbereich

Essence Trend Edition „the little x-mas factory“

Hallo ihr lieben Beauty-Junkies!
*Kooperation -enthält Werbung
Seit ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei mir fängt es nun langsam an.

Passend zur Weihnachtszeit hat Essence eine Trend Edition unter dem Titel "The little x-mas factory" rausgebracht.



Ich liebe normalerweise Weihnachtseditions, weil sie meist so hübsch aussehen, in golden uns so. Ganz anders dieses Jahr bei Essence.  Ich als Verpackungsopfer hatte deshalb der Limited Edition kaum Aufmerksamkeit geschenkt, da ich sie äußerlich nicht so hübsch fand. Umso mehr habe ich mich über das Paket von Essence gefreut, mit Produkten, die ich testen durfte. Denn es wäre schade gewesen, die Produkte wirklich unbeachtet zu lassen.


essence the little x-mas factory – eyeshadow palette


"Melting away! Die Lidschatten-Palette mit fünf schimmernden Farben ermöglicht ein Augen-Make-up zum Dahinschmelzen – so auch das Pressing Pattern auf der Textur. Erhältlich in 01 north pole express delivery. Um 3,99 €."


Hier kommen wir gleich wieder zu meinem Problem. Ich finde das weiße Plastik sieht so billig aus. Weshalb ich der Palette im Laden keinen Blick zugeworfen habe. Allerdings sind drin enthalten wunderschöne Farben, passend zur Weihnachtszeit. Auch den Spiegel finde ich hübsch.


Zu meiner Überraschung lese ich beim umdrehen, dass es sich nicht um gepresste, sondern um gebackene Lidschatten handelt. Wie cool, das hat man selten bei den günstigen Marken wie Essence! Gleich ein Pluspunkt!

Oben mit Base, Unten ohne Base

Beim ersten Anwenden hatte ich das Gefühl, kaum etwas am Pinsel zu haben und war schon enttäuscht. Als ich jedoch ein zweites Mal mit dem Pinsel drüber ging, blieb einiges haften (Vielleicht ist eine Schutzschicht drüber gewesen?) Mit Base leuchten die Farben wunderschön! Ohne eher weniger, doch das ist ja ein bekanntes Problem.



 Mit der Palette kann man schnell ein Alltagstaugliches Make Up zaubern! Ihr solltet euch die Palette mal angucken. Daumen hoch!


essence the little x-mas factory – lipbalm



"Happy holiday! Der Lipbalm in kleiner Dose schenkt Feuchtigkeit und einen Hauch Farbe in dezentem Rosé. Erhältlich in 01 merry kissmas. Um 1,99 €."


Hier muss ich sagen, finde ich die Verpackung sehr hübsch! Das Metalldöschen ist so hübsch dekoriert!
Das Lippenbalsam selbst ist rot, duftet süßlich und hinterlässt einen schönen Schimmer auf den Lippen. Auch fühlt er sich angenehm an.
Einziger Minuspunkt: Ich persön.ich bin kein Fan von Lippenbalsam in Dosen, da hat man immer so fettige Finger. 


Für alle die Lippenbalsam in Döschen mögen ist dieses Produkt definitiv einen Blick wert. Daumen hoch!


essence the little x-mas factory – 2in1 core concealer


"Elfengleich! Ein Weihnachtselfen-Teint gelingt mit dem Concealer, indem der transparente Kern Unebenheiten ausgleicht und die nudefarbene Textur Makel abdeckt. Erhältlich in 01 elf-approved!. Um 2,79 €."


Concealer finde ich für dieses Produkt das falsche Wort. Es handelt sich doch eher um den klassischen Abdeckstift. Denn als Concealer unter den Augen ist das Produkt nicht geeignet, da es viel zu "fest" ist und sich nicht genügend verteilen lässt. Als Abdeckstift für Pickelchen ist das Produkt jedoch gut zu gebrauchen. 


Die Farbe geht leicht ins gelbliche und neutralisiert dadurch die Rötungen recht gut.


Dieses Produkt ist für mich eher ein Flop. Wer Abdeckstifte mag ist gut bedient, jedoch arbeite ich sowohl unter den Augen, als auch bei Pickelchen lieber mit klassischem flüssigen Concealer. Daumen runter!


essence the little x-mas factory – shimmering stars


"Little stars! Die kleinen, schimmernden Sterne in Highlighter- und Bronzer-Tönen hinterlassen einen wundervollen Glow im Gesicht. Erhältlich in 01 please, hurry down the chimney!.Um 3,49 €."


Uhh, die Sternchen sind aber wunderhübsche gepresste Teilchen! Die sehen richtig toll aus!



Aber leider, leider, geben die wunderhübschen Sternchen kaum Farbe und Schimmer ab. Für mich deshalb total ungeeignet. Schade! Vielleicht für Anfänger, die Angst haben zu übertreiben super.
Daumen runter!


essence the little x-mas factory – nail polish




"Christmas colours. Gold mit Folien-Finish, leicht schimmerndes Weiß sowie Pink und Tannengrün ohne Effekt sind Santas Favorites. Erhältlich in 01 i still believe in santa claus, 02 let´s take an elfie, 03 santa baby und 04 meet me under the mistletoe. Um 1,99 €"

Über die Nagellacke durfte ich mich in Pink und Weiß freuen. Der Pinke Nagellack ist sehr deckend und kann schon mit einer Schicht getragen werden. Ich lackiere jedoch sicherheitshalber immer zwei Schichten. Mit dem Maybelline Club Top Coat "White Splatter" (klick!) wird der Lack zum echten Winterhighlight!


Der weiße Lack ist hingegen sehr sheer und deckt erst vollkommen nach ca. 3 Schichten. Er sieht aber auch schon vorher hübsch aus! Da ich jedoch immer sehr kaputte Nägel habe, mag ich Farben erst, wenn sie deckend sind.


Die Nagellacke sind wie immer top! Daumen hoch!


essence the little x-mas factory – super rich mini hand cream



"Delicious care. Die beiden Handcremes in praktischer Mini-Größe mit Vanille- und Keksduft pflegen die Hände aller fleißigen Weihnachtshelfer geschmeidig. Erhältlich in 01 holiday hugs… und 02 …and mistletoe kisses. Um 1,49 €." 


Ich durfte mich über den Nagellack mit Keksduft freuen, und finde ihn super! Er riecht gut und pflegt die Hände. Lediglich den Preis finde ich für die kleine Größe etwas hoch.
Daumen hoch!


essence the little x-mas factory – eau de toilette



"Smells like x-mas. Die winterliche Atmosphäre gemütlicher, stimmungsvoll dekorierter Weihnachtsmärkte verströmt der warme, leicht süße Duft. Schoko-Cranberry-Akkorde und Nektarine in der Kopfnote, Freesie sowie Pfingstrose in der Herznote und Karamell, Vanille und Tonkabohne in der Basis sind die charakteristischen Ingredienzen des Eau de Toilettes. Erhältlich in 30ml, 01 it´s magic. Um 4,99 €."


Wow! Zum Schluss gibt es für mich das absolute Highlight der Limited Edition! Das Parfüm ist einfach nur traumhaft und ich möchte es nie wieder hergeben. Wenn ihr es irgendwo entdeckt, nehmt es mit! Daumen hoch!

Hier gibt es nun noch einmal meinen Look mit den Essence Produkten:




Alles in allem finde ich die LE doch sehr gelungen, auch wenn das Design mich nicht anspricht sind die meisten Produkte toll. Wer noch Platz für neue Produkte hat, sollte ruhig mal Ausschau halten, ob er die LE noch irgendwo entdeckt.

Habt ihr auch Produkte der Trend Edition?

Bis bald und einen schönen 1. Advent,
Eure Maike

PS: Vergesst mein Gewinnspiel zum Bloggeburtstag nicht!

Kommentare

Cristin S. hat gesagt…
Ich habe aus der Le nur das Parfüm mitgenommen und finde es auch sehr gut. Der Rest hat mich irgendwie garnicht interessiert.
Deine Nägel mit dem roten Nagellack und dem Topcoat habe ich ja schon auf Instagram bewundert. Sieht sooo toll aus! *-*
Und sehr schöner Gesamtlook. :-)

Liebe Grüße,

Cristin
Franzi hat gesagt…
Ich find die Box auch echt schön ;) EssenceProdukte mag ich ohnehin sehr sehr gern!
Liebe Grüße
Maike Mühring hat gesagt…
Ja, mich erst auch nicht. Aber schlecht sind die meisten Produkte nicht, aber das Parfüm ist wirklich grandios!
Dankeschön!
Maike Mühring hat gesagt…
Da hast du recht. Essence hat einfach ein super Preis-Leistungsverhältnis!
LG ♥

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Kooperation - enthält Werbung vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Bl…