Direkt zum Hauptbereich

Double Cheesecake mit Karamell- und Schokoguss

Doppelt Käsecreme, doppelt Guss, doppelt Schokolade = Doppelt gut!

Am letzten Sonntag hat meine Mutti ihren 60. Geburtstag gefeiert. Zum Geburtstag habe ich ihr einen doppelten Käsekuchen gebacken, den ich euch heute zeigen möchte!




Zutaten Boden:
75 g Butter
175 g Erdnusskekse (z.B. Leibniz)
3 EL Erdnussbutter

Zutaten Käsecreme:
800 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Zucker
20 g Speisestärke
3 Eier
40 g Backkakao
200 g Schlagsahne

Zutaten Karamellguss:
125 g Zucker
25 g Butter
75 g Sahne

Zutaten Schokoguss:
100 g Schlagsahne
100 g Zartbitterschokolade
10 g Kokosfett (z.B. Palmin)

Bei Bedarf Dekoration:
100 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker



Anleitung Boden:
1. Boden einer Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
2. Erdnusskekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerkrümeln.
3, Butter schmelzen, mit Erdnussbutter und Erdnusskeksen vermischen.
4. In der Form zu einem glatten Boden andrücken und kurz (ca. 30 Minuten) kalt stellen.




Vorbereitung Backen:
1. Zwei Bahnen Alufolie über Kreuz auf die Arbeitsfläche legen und die Springform in die Mitte stellen. Folie an den Außenwänden hochziehen und am Rand umschlagen und festdrücken, damit die Form abgedichtet ist.
2. Backofen auf 150 °C vorheizen


 Anleitung Käsecremes:
1. Frischkäse, Zucker und Stärke vermischen.


2. Eier unterrühren.
3. 1/3 der Käsecreme abnehmen und mit Kakao verrühren.
4. 200 g Sahne steif schlagen.
5. 1/3 der Sahne unter die Kakaocreme heben.
6. Rest der Sahne unter die übrige Frischkäsecreme heben.
7. Kakaocreme auf Boden glattstreichen


8. Übrige Käsecreme auf der Kakaocreme verteilen und vorsichtig glatt streichen.



Backen:
1. Springform in eine ofenfeste Form stellen.
2. Form mit heißem Wasser füllen, bis die Springform ca. 2 cm im Wasser steht.



3. Formen zusammen in den heißen Ofen stellen und ca. 1 Stunde backen.
4. Kuchen im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür ca. 30 Minuten ruhen lassen
5. Herausnehmen, Alufolie entfernen.
6. Kuchen aufkühlen lassen und mind. 5 Stunden kalt stellen.
7. Kuchen aus Backform lösen und auf Tortenplatte stellen.


Anleitung Karamellguss:
1, Zucker in Pfanne goldgelb karamellisieren.
2. Butter unterrühren
3. Sahne unterrühren (Achtung! Karamell wird hierbei erst hart!)


4. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis ein dickflüssiger Karamell entsteht.
5. Karamellguss auf dem Kuchen verteilen
6. Kuchen 20 Minuten kalt stellen.




Anleitung Schokoguss:
1. Sahne erhitzen.
2. Schokolade in warme Sahne zerbröseln
3. Kokosfett in die Sahne rühren.
4. Unter rühren die Schokolade und das Kokosfett schmelzen lassen.
5, Schokoguss auf Karamellguss verteilen
6. Ca. 1 Stunde kühle stellen, bis der Guss trocken ist.



Dekoration:
Bei Bedarf kann der Cheesecake noch mit steif geschlagener Sahne dekoriert werden.


Und fertig ist euer Double Cheesecake! Viel Spaß beim Schlemmen!

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Kommentare

Franzi hat gesagt…
Wow, jetzt hab ich verstanden, warum ich erst dachte es wäre eine Pizza, ich habe ja den ganzen Underground nicht gesehen :D. Und es war Karamell! Yummy! Tolles Rezept, und am Ende ist sie sooo schön geworden! Respekt! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Geburtstagsfest!?
Liebe Grüße
Franzi
Nicky hat gesagt…
Wird 100% mal nach gebacken. Danke für das tolle Rezept! <3

Lg Nicky
Maike Mühring hat gesagt…
Dankeschön!
Ja, wie haben ganz toll in kleiner Runde gefeiert! :)
LG ♥
Maike Mühring hat gesagt…
Das freut mich, bin gespannt auf dein Ergebnis!
LG ♥

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Kooperation - enthält Werbung vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Bl…