Direkt zum Hauptbereich

Miss Hippie by Mega Volume von L'ORÉAL PARiS - Review

Hallo ihr Beautyjunkies!
*Kooperation - enthält Werbung


Habt ihr sie schon im Regal der Drogeriemärkte entdeckt? Die Miss Hippie by Mega Volume Mascara von  L'ORÉAL PARiS ist seit einigen Wochen im Handel!


Ich hatte das Glück und habe ein Exemplar zum ausgiebigen testen von  L'ORÉAL PARiS zur Verfügung gestellt bekommen.
Wie ihr wisst, heißt bei mir ausgiebig automatisch über einen längeren Zeitraum, deshalb folgt das Review auch erst jetzt, obwohl die Mascara schon länger im Verkauf ist.


In ihrem Aussehen erinnert die miss Hippie sehr an ihre Vorgänger der miss manga - Reihe. Zu unrecht wie ich finde. Denn zwischen miss manga und miss Hippie liegen Welten!


Beim Öffnen sieht man den ersten Unterschied gleich in der Bürste. Die miss Hippie hat ein mittelgroßes Bürstchen mit "wirr" angeordneten Borsten. Alle Borsten sind gleich lang, aber sehr stark, fast schon Durcheinander, verteilt, Die Mascara selbst ist weder extrem flüssig noch sehr starr. Sie ist eher dünnflüssig und schmiegt sich so optimal um jede Borste.


Die miss Hippie by Mega Volume von  L'ORÉAL PARiS kostet 8,95 € und enthält 8 ml.

Voraussetzungen:

Ich habe von Natur aus lange Wimpern, die allerdings recht hell sind. Ohne Mascara somit doch recht unauffällig.
Ich hasse Mascara, die die Wimpern verkleben und künstlich aussehen lassen. Mein Wunsch bei Mascara ist es einen relativ natürlichen Look zu erreichen. Je nach Tagesstimmung gerne auch mal die Wimpern dichter oder länger erscheinen lassen. Hauptsache die Wimpern verlieren ihre Natürlichkeit nicht!
Ich habe bereits viele Mascara getestet und mehrere derzeit im Gebrauch. Am liebsten benutze ich bisher relativ dünnflüssige Mascara mit Gummibürstchen. 

Test miss Hippie:

 Das Tuschen mit der miss Hippie ist einfach. Aufschrauben und leicht mit dem Bürstchen über die Wimpern gehen. Da die Mascara recht dünnflüssig ist, und viele Borsten hat, muss ich relativ häufig über die Wimpern gehen, um wirklich jede zu erwischen. Das dauert somit entsprechend lange. Ich brauche zum Schminken fast doppelt so lange, wie mit meiner "Alltagsmascara".
Jedoch kann sich auch das Ergebnis sehen lassen. Meine Wimpern sehen viel dichter aus, als mir jeglicher anderen Mascara.

Seht selbst:

Wimpern ohne Mascara
Wimpern mit miss Hippie
Wimpern ohne Mascara

Wimpern mit miss Hippie
Wimpern mit miss Hippie
Gesamtlook

Fazit:

Ich liebe miss Hippie! Eine tolle Mascara um natürliche dichte Wimpern zu zaubern. miss manga konnte mich nie begeistern, da das Finish immer recht unnatürlich aussah. 
Wer eine bombastische Wimpernverlängerung  erwartet ist hier allerdings falsch. Ist dies gewünscht, sollte zu miss manga oder anderen Produkten aus der Drogerie gegriffen werden.
Natürliche schöne, dichte Wimpern - let`s go!
Achtung! miss Hippie ist nicht als Waterproof gekennzeichnet! Allerdings hält sie bei mir trotzdem den Tag, inkl. einigen Malen Augenreiben aus. Gründlich entfernen kann ich sie auch nur mit einem öligen Make Up- Entferner. Ich denke sie steht Wasserfester Wimperntusche in nichts nach.
Ich benutze miss Hippie gerne, wenn ich morgens etwas mehr Zeit habe und einfach je nach Stimmung. Wenn ihr Lust auf etwas neues habt, dann hopp in die Drogerie!


Vielen dank an L'ORÉAL PARiS für diesen Produkttest!

Kommentare

Ti hat gesagt…
Die Mascaras sind alle total schön, ich mag die so gerne
Coline Trespe hat gesagt…
Ich liebe ja den Manga Mascara, grade weil er diese Optik macht. <3
Aber der miss hippie ist auch recht interessant, (ich wechsel ja auch ständig, ja nach bauchgefühl) ich werde mal nach dem ausschau halten.

Lg Coline

P.S: Der Mascara steht dir wirklich gut! <3
Cristin S. hat gesagt…
Der steht auch noch auf meiner Wunsch-Liste. :-)

Liebe Grüße,

Cristin
Maike Mühring hat gesagt…
Ja, ich finde Mascara ist eh ein sehr schwieriges Thema. Der eine mags so lieber, der andere so. Und vorallem hat ja auch jeder andere Wimpern, ich habe ja beispielsweise von Natur aus sehr lange Wimpern, wenn ich kürzere hätte, würde ich mir sicher ganz andere Effekte wünschen ;)
LG ♥
Maike Mühring hat gesagt…
Ich bin mal gespannt, ob du ihn dir holst und wie du ihn findest!
LG ♥
Maike Mühring hat gesagt…
Ja, es gibt viele tolle Mascara ♥

Beliebte Artikel

Wie du eine super Batman Torte backst

Hallo,

letzten Monat hatte mein Freund Geburtstag, also fragte ich mal vorsichtig an, was er sich für eine Torte wünscht. Die Antwort hätte ich mir schon fast denken können: Eine Batman-Torte!
Und wonach soll sie schmecken? Kirsche und Schokolade.

Gut ich habe meine Phantasie mal spielen lassen und seht selbst!


Und nun gibt's Rezept und Anleitung zum Nachbacken. Wenn die Zeit da ist, sollte man eine Fondanttorte in drei Schritten backen. Das heißt an drei Tagen (oder zwei Tagen (morgens/abends)).


1. Schritt Das Grundrezept für den Teig ist ein simplerRührkuchen:

Zutaten:
220 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 200 ml Kakao (Milch-Kakao-Gemisch) 200 ml Öl 300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver
Anleitung
1. Zucker, Vanillezucker und die Eier fünf Minuten lang sehr schaumig rühren. 2. Langsam den Kakao und das Öl hinzugeben und unterrühren 3. Anschließend das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig heben. 4. Alles in eine gefette Springform geben und im Ofen bei 170° ca. 40 M…

Garnier - Color me Haarfarbe - Review

Hallo ihr Lieben,
Kooperation - enthält Werbung vor ziemlich genau zwei Wochen habe ich mir Gedanken über meine Frisur gemacht. Irgendwie war sie öde, der Schnitt wächst raus und nachgefärbt sollten sie auch mal wieder werden.

Super, Schublade auf: Ja nur noch ein Mittelblond drin, aber darauf hatte ich irgendwie keine Lust. Zum Herbst/ Winter hin mag ich bei mir sehr gerne dunklere oder rötliche Haare. Im Internet ein wenig nach Farben geguckt und irgendwie bei Rot- und Kupfertönen hängen geblieben.

Da muss ich Montag wohl fix zu Rossmann.

Das hatte sich Montagmittag dann aber schnell erledigt. Der Paketbote klingelte und brachte mir ein riesen Paket von Garnier.


Enthalten waren vier Haarfarben der neuen Color me Coloration. Das Besondere an den Colorationen: Es gibt nicht nur viel Auswahl, sondern ganze 60 Nuancen. Wow!



Erstmal ging es ans Auspacken:

7.0 Natürliches Mittelblond

Ein hübscher Blondton, der bei mir eigentlich immer geht. Super!



6.1 Kühles Dunkelblond

Ein dunklerer Bl…