Donnerstag, 12. Mai 2016

DIY - leere Tic Tac Dosen als praktische Behälter für Haarklemmen

Vor einiger Zeit hat mein Freund mir folgendes Video geschickt:

video

Kennt ihr das?
Unsere geliebten Haarklemmen. Überall fliegen sie rum. Sie nerven unsere Freunde und viel mehr nervt es uns, dass sie ständig weg sind. 

Bei einer Freundin habe ich dann diese super Idee gesehen, die ich gerne an euch weitergeben möchte. 


Alles, was ihr hierfür benötigt ist eine leere Tic Tac Dose und etwas Washi Tape, dass ihr gerne mögt.


Fummelt hierfür einfach die Papieraufkleber ab und umwickelt anschließend die gesamte Dose mit Washi Tape eurer Wahl.


So sieht meine Dose aus:



Durch den praktischen Klickverschluss könnt ihr immer einige Spangen entnehmen. Habt aber nicht alle auf einmal in der Hand und könnt sie auch schell wieder verstauen. 


Es ist natürlich empfehlenswert für jede Haarklemmensorte eine einzelne Dose zu machen, denn so müsst ihr weniger fummeln.

Auch bietet es sich an, eine für unterwegs in der Handtasche zu haben und eine im Bad zu haben. Spart Rennerei und Stress.


Ich hoffe ihr könnt mit der Idee etwas anfangen, mich persönlich hat sie sehr begeistert (und meinen Freund auch ;)).

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Idee, die natürlich nachgemacht wird. <3

    LG Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. ich hoffe du hast Spaß daran!
      LG ♥

      Löschen
  2. Ich dachte erst es wären Büroklammern... ich mag keine Haarklemmen mehr, die klemmen mir einfach alles ab. Tja ist schon doof mit langen Haaren, aber manchmal nerven mich sogar die Zopfgummis, die überall und nirgens hinverschwinden. Da kann ich ein Lied von singen... Letztes habe ich mir ein neues Pack gekauft und da sagte meine Mama, schon wieder neue? Sag mal frisst du die? Ja, so kam es mir vor...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Büroklammern kann man es sicher auch nutzen :D
      Ja, die verschwinden alle auf seltsame Weise :D
      LG ♥

      Löschen