Samstag, 26. Dezember 2015

Schokoladentorte mit Marzipan und Kirschkonfitüre

Klar bei mir ist, zu Heilig Abend muss es eine besondere Torte zum Tee geben.

Dieses Jahr fiel die Entscheidung auf eine Torte mit Schokoladensahne, Marzipan und Kirschkonfitüre. Hier gibt's nun das Rezept zum nachbacken - die Torte ist recht simpel, man muss sich nur ein wenig Zeit nehmen.


Zutaten:

Rührteig:
200 g Zucker
4 Eier
150 g Butter oder Rama Culinesse
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
5 EL Öl
5 EL Milch

Füllung:
1 Glas Kirschkonfitüre (oder je nach Geschmack eine andere Sorte)
200 g Marzipanrohmasse
600 g Schlagsahne (ich verwende nur Rama Cremefine)
1 Packung Dr. Oetker Tortencreme Schoko-Sahne
100 ml warmes Wasser
Schokosterne zur Deko


Zubereitung:

1. Alle Zutaten für den Rührteig in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren bis ein cremiger Teig entsteht.




2. Teig in eine Springform füllen und im Ofen bei 180° C ca. 35 Minuten backen (mit Stäbchen testen, ob der Teig gar ist)



3. Teig gut auskühlen lassen und aus der Springform lösen (Ich backe den Boden immer am Vortag und packe ihn dann in Frischhaltefolie, so lässt sich der Kuchen am nächsten Tag perfekt verarbeiten.)


4. Den Tortenboden waagerecht in drei Stücke schneiden.


5. Die unterste Schicht auf eine Tortenplatte legen und reichlich mit Konfitüre bestreichen.


6. Marzipan ausrollen (100g) und über die Marmelade legen.


7. Dr. Oetker Tortencreme nach Packungsanleitung zubereiten (Sahne steif schlagen, Pulver in warmes Wasser geben, Sahne unterheben)


8. Ein Teil der Tortencreme (etwa 1/5) auf die Tortenboden-Konfitüre-Marzipan-Kombi geben und gleichmäßig verstreichen.


9. Den nächsten Boden auflegen und Schritt 5-8 wiederholen.


10. Den letzten Tortenboden auflegen.
11. Die Torte mit etwa der Hälfte der übrigen Tortencreme komplett einstreichen.


12. Restliche Tortencreme in einen Spritzbeutel geben und die Torte damit nach Belieben dekorieren, anschließend die Schokosterne auflegen.


13. Torte für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Torte "durchziehen" kann.
14. Torte aus dem Kühlschrank nehmen, schneiden und vernaschen!


Viel Spaß beim Nachbacken!

Bis bald,
Eure Prinzessin ♥

Kommentare:

  1. Oh, lecker, sieht klasse aus, bei uns gibts heute eine Marzipantorte mit Sahne.. bin schon ganz gespannt drauf!
    Dir noch schöne Restfeiertage bzw. schönes Wochenende!
    Liebe GRüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt auch sehr gut! Vielen Dank, ich wünsche dir auch noch einen Schönen Sonntag!

      Löschen