Montag, 30. November 2015

Meine Leidenschaft: Ausstechförmchen und Plätzchen backen

Es ist Weihnachtszeit, dass heißt natürlich auch Plätzchenzeit.
Wer von uns liebt sie nicht, die tollen bunten Weihnachtsplätzchen mit Schokolade oder Zuckerguss, Streuseln und Perlen oder einfach ohne alles. 



Bei Instagram würde ich letzte Woche gefragt wonach ich denn süchtig wäre, lange überlegen musste ich dabei nicht. Ich bin süchtig nach Ausstechformen für Plätzchen. Überall wo ich eine tolle Form sehe, muss sie einfach mit. Und manchmal bin ich schon selbst schockiert, wie viele es eigentlich sind. 
Zum Geburtstag habe ich von meiner Schwester eine tolle Box bekommen um die Ausstecher aufzubewahren. 



Und wenn ich die Box öffne wundere ich mich selbst, wie viele es doch sind. 
Von Einhorn bis Rehntier, von Cupcake bis Teekanne, vom Engel bis Weihnachtsmann, von Burg bis Prinzessin...
Eigentlich ist für jeden etwas dabei. 
Ich liebe es Teig zu kneten auszurollen und die Plätzchen auszustechen.
Und die leuchtenden Augen der Bekannten, wenn ich Kekse dabei habe. 

Eindeutig eine der schönsten Sachen in der Weihnachtszeit.



Mein Lieblingsrezept für bunte Pläzchen ist übrigens dieses hier:

Zutaten:
500 g Mehl
250 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 El abgeriebene Zitronenschale
Saft einer Zitrone
1 Msp. Zimt

Anleitung: 
1. Mehl in Schüssel sieben, Butter in Flocken und Zucker drüberstreuen. Eier, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft und Zimt hinzugeben. 
2. Alles zu einem Glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.
3. Teig auf bemehlter Unterlage ausrollen und mit den schönsten Förmchen Plätzchen ausstechen. 
4. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen.
5. Nach Herzenslust verzieren oder einfach so essen 😍




Wie mögt ihr eurer Weihnachtsgebäck am liebsten?


Bis bald, eure Prinzessin Maike ❤️

1 Kommentar:

  1. Wie süß. Ich habe auch so ne Sammlung und trotzdem kann ich nie genug bekommen :D. Finde alle sehr schön und bunt, dass sind auch die besten und der Teig gelingt immer.. ansonsten bin ich für alles offen und probiere auch gern neues aus. Hab einen schönen ersten Adventsabend!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen